2 Köpfe

.USP-D_GF_PS_CK_2015Die USP-D setzt sich aus einem festen Beraterteam zusammen. Die zwei Geschäftsführerinnen Carmen Klann und Petra Schulte vertrauen seit Jahren auf erfahrene Senior Consultants und Executive Coaches, ausgezeichnete Experten für Diagnostik und Leadership und zwei sehr gut eingespielte Customer Service Teams.

USP-D stellt mit ihrem Team ihre Passion für den Erfolg des Kunden ins Zentrum und hat dabei komplementäre Zugänge:

 

Carmen Klann ist seit 2012 im Team der USP-D und nimmt seit 2014 eine wichtige Rolle im Management Team ein. Als Geschäftsführerin der USP-D Deutschland Consulting GmbH ist sie Partnerin für Kunden im deutschen Markt, um gemeinsam passgenaue Lösungen und Angebote zu entwickeln.

Ihre berufliche Karriere beginnt, nach dem Studium der Psychologie in der Marktforschung. Hier wird sie vertraut mit der diagnostischen Aufbereitung und Interpretation von Daten. Bereits kurze Zeit später ist sie selbständig als Trainerin, Beraterin und Coach tätig.
Sechs Jahren freiberuflicher Tätigkeit folgt die Arbeit in der strategischen Personalentwicklung und als HR Business Partner in einem internationalen Konzern. Hier erwirbt Carmen Klann Erfahrung als Führungskraft und lernt die Funktionsweise von Konzernen kennen.

Sie arbeitet in ihrer Rolle federführend an internationalen Projekten und baut ihre Kompetenz in der internationalen Umsetzung von Personalentwicklungsinstrumenten weiter auf.

Nach 11 Jahren Tätigkeit im Konzern entschließt sich Carmen Klann in 2012 wieder zur selbstständigen Beraterrolle.
Ihre Beratungsschwerpunkte liegen dabei sowohl in unseren diagnostischen Leistungen (Development Center, Management Appraisal, LPE und 360 Grad Feedback), als auch im Bereich der Führungskräfte-Entwicklung mit Schwerpunkt auf den Team- und Gruppen-Coaching Formaten.

 

Petra Schulte, Jahrgang 1958, ist die Frontfrau der USP-D Österreich. Sie ist Impulsgeberin und Initiatorin.

Ihre Managementkarriere beginnt im Marketing der Musikindustrie. Dabei sind von Beginn an ihre Fragen: Was bewegt Menschen? Wann hören und folgen sie ihrem ureigenen Ruf und finden ihren ‚true north’?

Seit 1993 sieht sie ihre Kernprofession in den Bereichen Sinnstiftung und Persönlichkeitsentwicklung. Sie widmet sich vorrangig der Entwicklung von Unternehmen und den weiterführenden Fragen: Wie lernen CEOs? Wie können scheinbar verpasste Entwicklungszeitpunkte effektiv aufgeholt werden? Welche professionellen Leidenschaften bringen in erfahrenen, erfolgreichen Executives neue Potenziale zum Vorschein und leiten grundlegende Lernschritte ein?

Genährt wird ihre Widmung aus Ihren eigenen Leidenschaften für kontinuierliches Wachstum, Verbindlichkeit und Selbstführung. Petra Schulte sieht ihren Auftrag in der Begleitung von Top Management Teams und Executive Managern auf dem Pfad zu ihren Potenzialen, ihrem Sinnbeitrag und ihrem Daumenabdruck innerhalb ihrer Unternehmen. Die Stärke des Einzelnen, oft erst in der Zusammenführung des Teams in voller Wirksamkeit entfaltet, soll als Beitrag zum eigenen reichen Leben und zur Unternehmensführung erschlossen werden.