Testverfahren

USP-D Testverfahren zeigen ein weitgehend objektives Bild von Stärken, Lernfeldern und Potenzialen. Die Teilnehmer an Testverfahren schätzen die Messqualität und Objektivität von Tests. Ebenso hat die Treffsicherheit der Auswertungen bei ihnen eine hohe Akzeptanz. Der Einsatz von Testverfahren blendet subjektive Bewertungselemente wie Sympathie und Antipathie, Geschlecht, Auftreten und Aussehen aus.

Personalleiter und Personalentwickler runden das persönlich gewonnene Bild im Assessment Center, Management Appraisal oder Jobinterview durch ein objektivierendes Testverfahren ab. Wichtige Erfolgsfaktoren sind dabei die Auswahl, Integration und Prozesseinbettung von Testverfahren. Teilnehmer benötigen wie bei allen anderen Assessment Formen auch eine klare Auskunft über die Ergebnisse und Handlungsanleitung für ihr weiteres Vorgehen und ihre Entwicklung.

USP-D bietet verschiedene Testverfahren als wichtige Bausteine im Rahmen von Potenzialanalysen an. Wir achten bei der Auswahl des Testverfahrens darauf, welches Produkt zu Ihrer Zielsetzung und zur Kultur Ihres Unternehmens passt. Unsere Testverfahren dienen zur Eignungsdiagnostik und Potenzialbeurteilung. Eine valide USP-D Potenzialbeurteilung beruht nicht auf dem Testverfahren allein, sondern nutzt es, um die Einschätzung von Zukunftsprognosen und Lernfeldern wirksam zu ergänzen.

 

USP-D TESTVERFAHREN IM ÜBERBLICK

Ziele: Objektivierung im Gesamtbild, Abrundung und Ergänzung von qualitativen Eindrücken, Beleuchtung von Handlungsmotiven und Entscheidungsmotivation (Persönlichkeitstests, Karriereanker, LIFO)

Zielgruppen: Einzelpersonen und Personengruppen, deren Stärken, Lernfelder und Potenziale erhoben werden, unabhängig von Funktion und Hierarchie

Indikation: bei individuellen und organisationalen Veränderungen, bei Leistungsabfall, bei Orientierungsfragen, vor der Teilnahme an Entwicklungsprogrammen, bei Karriereschritten, bei Karriereentscheidungen, bei Outplacement, zu Beginn und im Rahmen von Coachingmaßnahmen

Methodik: online-Verfahren, Hybrid-Verfahren im Potenzialworkshop, ergänzend zu strukturierten Interviews

 

IHR NUTZEN DURCH USP-D TESTVERFAHREN

  • Reflexionsunterstützung für Teilnehmer
  • Erweiterter Blick für Handlungsoptionen
  • Zielgerichtete Prozesseinbettung der Testverfahren
  • Objektivierte Ergebnisse und damit erhöhte Akzeptanz und Aufnahmefähigkeit
  • Relevanter unternehmensinterner und externer Benchmark

 

WARUM USP-D?

  1. Wir greifen neue Impulse aus Forschung und Praxis im Design und in der Umsetzung auf.
  2. Wir sorgen für zielgerichtetes, nachvollziehbares Feedback.
  3. Die Potenzialanalyse und die Förderempfehlung stehen im Fokus.
  4. Wir passen die Auswahl, Integration und Prozesseinbettung an bestehende Fördermaßnahmen an.